NEWS -

AUTO Tochter AERO stellt neuen Kurzstrecken-Jet vor

19.12.2011 10:57

Geschrieben von Igor Ezmiraldov in Wirtschaft,
Die AERO P50

Fjordstovien [kpdn] Die Abteilung AERO der staatlichen, Allumfassenden Transport Organisation (AUTO), hat vergangene Woche einen neuen FLugzeugtypen vorgestellt. Es handelt sich dabei um die AERO-P50, einen Kurzstrecken-Jet, mit einem Fassugnsvermögen von 50 Passagieren. Reichweite und Kapazität liegen deutlich unter den anderen AERO Modellen, dafür zeichnet sich dieser Jet, laut Herstellerangaben, um eine wesentlich größere Effizienz auf kurzen Strecken aus.

Die staatliche Fluggesellschaft, als Erstkunde, will in Zuklunft für inländische Verbindungen auf die P50 setzen. ie

MicroBiz 2009 - Platz 3 für Pottyland

02.03.2009 10:43

Geschrieben von Igor Ezmiraldov in Wirtschaft,
Arcor City / Arcor [kpdn] Bei der disjährigen Weltwirtschaftsmesse, der MicroBiz, belegte das Königreich Pottyland den dritten Platz bei der Wahl zum besten Wirtschaftsstandort. Platz zwei ging an den Gastgeber, das Großherzogtum Arcor. Bester Wirtschaftsstandort wurde der Freistatt Fuchsen. Einziger Teilnehmer der es nicht in die Top 3 schaffte, war das Zarenreich Andro.

Laut Jury, bestehend aus Attila Saxburger aus Turanien, Elfried Wels aus Pixonien und Maya Mausal aus Arcor gehörte keines der teilnehmenden Pottyländischen Unternehmen (Hookers und ULTRAPLEX) zu den drei besten Messeunternehmen. Ausschlaggebend für die Juroren waren die Präsentation des Unternehmens, des Produkts, sowie die Informationen, die man zu beidem bekommen konnte. Daher ging die Platz 3 interessanterweise gleich an Unternehmen SaugFix AG (von Jurymitglied Elfried Wels aus Pixonien), Fuchsener Bahn (Freistaat Fuchsen) und Monte Verde Mineral (Marius von Ardey aus Hansastan. Der 2. Platz gin an die Konditorei Baumgartner (von Mieke Baumgartner aus dem Gastgeberland). Als bestes Unternehmen wurde der Biergarten Werwolfshof von Treed Werwolf aus Dionysos ausgezeichnet.

Die Weltwirtschaftsmesse, die eigentlich nur vom 15. bis 22 Februar gehen sollte, endete schließlich am gestrigen 1. März mit der Preisverleihung.

Im Vergleich zur letzten MicroBiz 2005, ist dies für Pottyland ein doch eher enttäuschendes Ergebnis. (ie)

AUTOair plant verbesserte PS100

13.04.2007 13:28

Geschrieben von Igor Ezmiraldov in Wirtschaft,
Fjördstovien (kpd) Ein Sprecher der Allumfassenden Transportorganisation Pottylands (kurz: AUTO) gab Heute bekannt, dass man seit längerem an einer verbesserten Version des Überschallflugzeuges AUTO PS100 arbeite. Man sei daran interessiert, den Überschallflug attraktiver zu gestalten. Daraus resultiert, dass man sowohl Reichweite als auch Kapazitäten erhöhen möchte. So könne man die Flugkosten dramatisch senken, wenn man keinen Zwischenstopps mehr benötige und quasi Nonstop weiter entfernte Flughäfen erreichen könne.
Man bereitet sich darauf vor, einen ersten Prototypen bereits nächsten Montatgder Öffentlichkeit zu präsentieren. (ie)

UPE gibt Bau von Zweigstellen im Ausland bekannt

12.03.2007 12:16

Geschrieben von Igor Ezmiraldov in Wirtschaft,
Potopia
Das staatliche Uniternehmen "United Pottyland Enterprises" (UPE) hat ausgehandelt, dass mehrere Tochterunternehmen ihre Zweigstellen in verschiedenen Ländern niederlassen. Namentlich handelt es sich um Hookers (3 x Arcor, 3 x in Bananaworld, 3 x in Nöresund und 4 x in Pizzaros), Lady's World (3 x in Arcor, 3 x in Nöresund), sowie ULTRAPLEX (3 x in Nöresund). Die Verhandlungen wurden von König Potty geführt, welcher nun die Baubefehle erteilte und mehrere UPE-Auslandsmanager aussendete. Er erhofft dadurch einen Aufschwung der Pottyländischen Wirtschaft.

Hookers eröffnet 15. Filliale in Pottyland

14.12.2006 17:17

Geschrieben von Igor Ezmiraldov in Wirtschaft,
Potopia Heute wurde in einer kleinen Zeremonie die 15. Fillale der beliebten Hookers-Schnellrestaurant-Kette eröffnet. Sie befindet sich direkt im Gebäude des Potopia International Airports und ermöglicht nun auch Flugreisenden nicht auf ihr Fast Food verzichten zu müssen. Die Restaurantkette mit dem Motto "Geile Fritten von geilen Schnitten™" öffnete erstmal 1969 seine Pforten. Damals stand Gründer Hans-Peter Hookers noch höchstpersönlich am Bürgergrill. Seit 1993 hat er sich aber aus dem aktiven Geschäft zurück gezogen und die Leitung komplett der UPE-Muttergesellschaft abgegeben. Laut offiziellen Angaben ist auch eine Expansion ins Auslang geplant.

AUTO schliesst Deal mit Hansastan ab

17.09.2006 23:09

Geschrieben von Igor Ezmiraldov in Wirtschaft,
Potopia Bei einem Gespräch zwischen dem pottyländischen König Potty und dem hansastanischen Vorsitzenden des Wirtschafts- und Finanzrates und Rates für innere Angelegenheiten Pharaoh, wurde der Kauf von 15 Flugzeugen des Typs AUTOair P-150 beschlossen. Die hansastanische staatliche Fluggesellschaft Aerohansastan stockt somit für 784 Millionen Öcken seine Flotte auf und wird demnächst täglich zwei Linienflüge zwischen Asgard bzw. Itanagar und Potopia durchführen.

Banksystem geht an den Start

12.06.2006 16:39

Geschrieben von Igor Ezmiraldov in Wirtschaft,
Potopia
Nach langem Warten ist es nun soweit. Pottyland hat am Wochenende das Banksystem der Royal Bank of Potopia, welches aus der Feder des Obersten Hirten stammt, erfolgreich in Betrieb genommen. König Potty hat nun alle Bürger gebeten, sich bei der Nationalbank von Pottyland zu registrieren und anschliessend ein Konto zu eröffnen. Jedem Pottyhead steht nun auch Begrüßungsgeld zu. Der Betrag beläuft sich auf 5.000,- Öcken pro aktivem Jahr (bzw. 416,66 Öcken pro Monat). Bürger, die erst seit kurzem dabei sind, erhalten dennoch 4999,- Öcken als Begrüßungsgeld auf Ihr Konto überwiesen. Berufstätige Pottyheads erhalten für jeden Monat ihrer Tätigkeit 15% ihres Nettolohns als Nachzahlung. Wer also 1 Jahr lang Netto 1.000,-Öcken pro Monat verdient hat, erhält dementsprechend zusätzlich 1.800,- Öcken. Adelige Pottyländer erhalten zudem noch einmalig eine nicht näher genannte Adelspauschale.
Dies war alledings erst der erste Schritt zur Einführung einer "weichen" Wirtschaftssimulation. In naher Zukunft soll dann für jeden Einwohner die Lebenshaltungskosten anhand einer kleinen Tabelle berechnet werden.
Auch Firmeninhaber können sich demnächst auf ein Wirtschaftsmodell freuen, welches anhand von einigen Firmendaten Gewinne und Verluste berechnet.
"Ich denke, dass wir trotz der Einführung des Bankensystem nicht den Spaß an der Simulation verlieren. Keiner soll am Hungertuch nagen und um seine Existenz fürchten. Dafür soll mit diesem System gesorgt werden. Dank des großartigen Werks des Obersten Hirten, werden wir alle in Zukunft noch viel Freude in Pottyland haben" so König Potty in einer Stellungnahme.
Übrigens: Das System funktioniert nicht nur Innerhalb Pottylands, es sind auch Geldtransfers zu ausgesuchten micronationalen Banken möglich, deren Liste demnächst sogar noch erweitert werden soll.
Zur Nationalbank von Pottyland

Royal Bank of Potopia eröffnet Zweigstellenangebot

09.01.2006 15:40

Geschrieben von Carpe Denius in Wirtschaft,
Potopia (kpd) Heute eröffnet die Royal Bank of Potopia ihr Zweigstellenangebot:
Jede Nation kann sich unter diesem Downloadlink das auslandsfähige Bankensystem der Royal Bank of Potopia herunterladen und auf den eigenen Webseiten installieren.

Anna Maria Seifert neues Ladys World Fotomodell

18.12.2005 23:26

Geschrieben von Igor Ezmiraldov in Wirtschaft,
Anna Maria Seifert
Anna Maria Seifert
Karlstadt/Potopia (kpd) Soeben wurde die neue, aufregende Frühjahrskollektion der Lady's World Dessousmoden enthült. Mit dabei ist sinnliche Lingerie, getragen von Anna Maria Seifert, schlank wie eh und je, trotz der Geburt ihres Sohnes Sebastian Lionel. Eine kurze Stellungnahme nach dem sie die Fotos zum ersten Mal gesehen hat, zeigt ihre Zufriedenheit "Vielen Dank an die Firma Lady's World, die mir diese tolle Chance gegeben hat! Es hat unheimlich viel Spaß gemacht und die Fotos sind einfach super geworden. Ein klasse Team! Mein Manni wird bestimmt super stolz auf mich sein.
Es ist auch schön, anderen Frauen zu zeigen, dass man auch als Mutter noch sexy aussehen kann.
Also Frauen, traut euch. Kauft euch ein schönes Outfit und verzaubert eure Männer. Sie werden euch lieben... noch mehr als vorher. Aber, tut es auch für euch, um euch einfach wohl zu fühlen!"

Ladys World Cheffin Chantal LePiaf dazu "Frau Seifert war ein super unkompliziertes Fotomodell, die zugleich eine professionelle Arbeit an den Tag legte. Sie kam so sehr aus sich raus, dass es schwierig war, die Fotos zu finden, in der man(n) auch noch Augen für unsere Dessous und nicht nur für unser Fotomodell hat"

Die neue Kollektion ist ab sofort bei Lady's World erhältlich

Brand zerstört Bestattungsinstitut

25.09.2005 17:42

Geschrieben von KPD-News in Wirtschaft,
Kap Cannabis Sativa
In den frühen Morgenstunden des 24. Septembers kam es in der Hammerschmidtgasse 15a, Kap Cannabis Sativa, zu einem schweren Hausbrand, der das gesamte Inventar sowie die Bausubstanz der dort ansässigen Firma B.S.E.(Bestattungsinstitut 'Schnelle Entsorgung')zerstörte.Der Schaden beläuft sich auf mehrere 100.00 Öcken, Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr vermutet eine defekte Gasleitung im Krematorium als Brandursache, eine Brandstiftung wurde durch einen Gutachter ausgeschlossen. Der Inhaber der Firma, Levi bar Alphaeus, kommentierte den Brand wie folgt: ''Gott sei dank bin ich gut versichert. Nun habe ich auch endlich Zeit mich meiner eigentlichen Leidenschaft, der Musik, zu widmen!''